Unser Anliegen
Standort/Schlutup
Öffnungszeiten /Preise
Bitte helfen Sie uns
 Einladungen/Aktuelles
Mitglied werden
Kontakt
Gästebuch deaktiviert
 

Liebe Mitglieder und Freunde der Grenzdokumentationsstätte,

im Rahmen unseres Veranstaltungsprogrammes haben wir uns sehr bemüht, Ihnen auch in diesem Jahr wieder Vorträge und Ausstellungen zum Thema DDR-Geschichte anzubieten und interessante Referenten und Buchautoren zu uns einzuladen.

Zu unserer Freude ist es uns jetzt gelungen, den Buchautor und Filmemacher Roman Grafe für einen Leseabend bei uns zu gewinnen. Roman Grafe wurde 1968 im Nordosten der DDR geboren. Nachdem er bereits 1985 mit 17 Jahren einen Ausreiseantrag gestellt hatte, gelang es ihm schließlich im Januar 1989 in die Bundesrepublik Deutschland überzusiedeln. Er studierte Journalistik in der Schweiz und arbeitet seit 1993 als Autor und freier Journalist. Seine Bücher behandeln vor allem die Geschichte der Innerdeutschen Grenze und die Prozesse gegen die Mauerschützen und ihre Befehlsgeber. Er liest aus seinem Buch "Die Grenze durch Deutschland. Eine Chronik von 1945 bis 1990" (Siedler-Verlag, München 2002)Musikalisch begleitet wird dieser Vortragsabend von dem bekannten Liedermacher Stephan Krawczyk, der eine Symbolfigur der DDR- Bürgerbewegung war und in ganz Europa Konzerte gibt.
Wir versprechen Ihnen einen interessanten Abend mit viel Information, Unterhaltung und netten Gesprächen.

Wir möchten Sie zu dieser Veranstaltung am
8. Juni 2018 um 18 Uhr 30
in die Grenzdokumentationsstätte einladen und freuen uns auf Sie und die prominenten Gäste.



 



                


 




 

 

 

 

 

 

                                               




   
Top